Bürgermeisterin Sabine Anemüller der Stadt Viersen, beim "Öffentlichkeitstag" 2018 am Info Stand der Lebenshilfe Kreis Viersen e.V.

Paritätischer "Öffentlichkeitstag" am 14. September 2019 in Viersen

Einmal im Jahr stellt sich der Paritätische Wohlfahrtsverband zusammen mit seinen Mitgliedsorganisationen den Bürgerinnen und Bürgern in Viersen öffentlich vor. Auf dem Platz vor der Sparkasse Krefeld an der Hauptstraße werden am Samstag 14. September 2019 in der Zeit von 11.00 bis 14.00 Uhr Info-Stände aufgebaut, es gibt Live- Musik und eine heiße Suppe aus der Krankenhausküche des Allgemeinen Krankenhauses Viersen GmbH.
Inhaltlicher Schwerpunkt des Tages wird die "Interkulturelle Öffnung" im Verband und seinen Mitgliedsorganisation sein. Es wird gezeigt, wie Menschen aus den Zuwanderungsgesellschaften in die Einrichtungen und Dienste des Verbandes integriert werden. Dazu wird es einige "Talk-Runden" geben, in denen Karl Boland, Geschäftsführer des Paritätischen im Kreis Viersen, die Fragen stellen wird.
Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, die Veranstaltung zu besuchen.

Bild: Bürgermeisterin Sabine Anemüller in der Stadt Viersen, beim "Öffentlichkeitstag" 2018 am Infostand der Lebenshilfe Kreis Viersen e.V.